Villmergen verleiht den "Filmar" 

 Anerkennung: Die Ortsbürgerstiftung will jedes Jahr eine verdiente Persönlichkeit aus dem Dorf auszeichnen

mehr dazu
AZ vom 05.07.2007

Ortsbürgerstiftung Villmergen

Presse-Orientierung

Mit der Eintragung ins Handelsregister am 12.12.2006 ist die Gründung der Ortsbürgerstiftung Villmergen rechtlich vollzogen worden.

Der Stiftungsrat hat sich konstituiert und es kommt ihm nun die schöne aber auch fordernde Aufgabe zu, die Stiftung zu führen und die Umsetzung des Stiftungszweckes anzugehen. Die dazu notwendige konzeptionelle Vorarbeit hat begonnen und wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Im Frühling 2007 wird der Stiftungsrat über seine Arbeiten ein erstes Mal orientieren.

Das Domizil und die Kontaktadresse der Ortsbürgerstiftung Villmergen ist am Rigacherweg 15, 5612 Villmergen.

Stiftungsrat der Ortsbürgerstiftung

Der Stiftungsrat vor den Familienwappen der Ortsbürgergeschlechter im Zeitpunkt der Auflösung der Ortsbürgergemeinde:  (v.l.n.r Marcel Brunner, Gisela Koch - Aktuarin, Hanspeter Meyer-Koch, Mares Koch, Hanspeter Meyer-Muntwyler - Vize-Präsident, Ruth Erismann, Bruno Leuppi - Präsident)

Der kluge Entscheid wurde gefeiert

wa311006

270 Personen feierten die letzte Villmerger  Ortsbürger-"Gmeind" in einem stimmungsvollen Rahmen.

mehr dazu
Wohler Anzeiger vom 31.10.2006

Über unser Vermögen entscheiden künftig wir allein

osa301006

Villmergen: 270 Ortsbürgerinnen und Ortsbürger feierten ihre Abschaffung und freuten sich, dass sie nun frei von politischen Einflüssen über ihre Mittel verfügen können.

Seite 1  Seite 2
AZ vom 30.10.2006 

 

 

osb301006